Ist heißes Baden gesund? Baden in einem Hot Tub kann gut für die Gesundheit sein

Ist heißes Baden gesund? Baden in einem Hot Tub kann gut für die Gesundheit sein

Ist Baden gesund? Die Frage nach dem Nutzen von heißem Baden beschäftigt bestimmt viele Menschen, manche von Ihnen haben sie sich vielleicht sogar schon selbst gestellt. Auf jeden Fall – ob Sie ihm zustimmen oder nicht – ist es ein weit verbreiteter Spruch sowohl in der Volksweisheit als auch im Internet und gehört zum Repertoire vieler Spa-Liebhaber. Wie ist es also wirklich – ist heißes Baden gesund? Was sind die wichtigsten Vorteile dieser Spa-Behandlung? Was ist effizienter – einen Hot Tub im Sommer oder im Winter zu nutzen? In diesem Artikel wollen wir die wichtigsten Vorteile eines Hot Tubs erläutern, die weit über die reine Entspannung hinausgehen.

Ist Baden gesund? Eine jahrtausendealte Spa-Behandlung

Badefass-Erfahrung Das Baden im Badefass ist eine Form der Entspannung, deren Vorteile bereits vor Tausenden von Jahren von den Bewohnern des alten Ägyptens und Indiens genossen wurden. Später kam diese Spa-Behandlung in das mittelalterliche Europa, wo sich nur die Wohlhabenden ein Bad in einem Whirlpool leisten konnten. Die Ärzte der Antike befürworteten das Baden zur Behandlung zahlreicher Krankheiten wie Arthritis, Epilepsie und Rheumatismus. Einige Quellen legen sogar nahe, dass die Menschen aus hygienischen Gründen in heißem Wasser badeten.

Badefass-Erfahrungen – ein Bad im Hot Tub entspannt nicht nur, sondern heilt auch

Ein Bad in einem Hot Tub kann viele positive physiologische Veränderungen bewirken. Diejenigen, die der Aussage zustimmen, dass ein heißes Bad gesund ist, nennen die folgenden positiven Veränderungen:

  • die Verbrennung von Kalorien 
  • die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels 
  • Baden hilft gegen Muskelschmerzen
  • die Verbesserung des Schlafs
  • die Optimierung des Immunsystems 

Ist Baden gesund? Kalorienverbrennung in einem heißen Bad

Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, Kalorien zu verbrennen, während Sie sich entspannen, sollten Sie ein heißes Bad im Hot Tub nehmen. Eine Studie hat gezeigt, dass eine Stunde in einem heißen Bad so viele Kalorien verbrennt wie ein halbstündiger Spaziergang. Wenn die Körpertemperatur ansteigt, erhöht sich auch der Stoffwechsel. 

Wenn Sie noch nicht bereit sind, auf dem Laufband zu laufen oder eine Runde um den Block zu drehen, steigen Sie einfach in Ihren Hot Tub und lassen Sie sich die Kalorien wie von Zauberhand verbrennen! Die Nutzung des Hot Tubs wird sowohl im Sommer als auch in der kalten Jahreszeit empfohlen die Behandlung ist das ganze Jahr über wirksam.

Sie sollten jedoch nicht komplett auf Sport verzichten, nur weil Sie ein Bad im Badezuber nehmen. Obwohl ein heißes Bad gesund ist, ist Bewegung effektiver als Baden und hilft nicht nur denjenigen, die Kalorien verbrennen wollen. Allerdings ist es ein schöner Nebeneffekt, wenn man die kleinen Sünden des Tages – wie eine Tafel Schokolade – im Hot Tub verbrennt.

Ein heißes Bad im Hot Tub kann den Blutzucker stabilisieren

Bei Menschen mit schwankendem Blutzuckerspiegel kann das Baden im Hot Tub helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken. Bei diesen Menschen kann der Blutzuckerspiegel nach einem Bad in heißem Wasser um bis zu 10 Prozent sinken. Proteine, die der Körper bei Entzündungen und Infektionen freisetzt, werden auch bei heißen Bädern freigesetzt. 

Um Ihr Nervensystem vor den langfristigen Schäden zu schützen, die ein hoher Blutzucker verursachen kann, senken diese Proteine vorübergehend Ihren Blutzucker. Dies geschieht, indem sie die Geschwindigkeit verlangsamen, mit der Ihre Leber und ihre Muskeln Zucker und Stärke in Glukose umwandeln. Dadurch verlangsamt sich die Geschwindigkeit, mit der Ihr Körper Glukose aus der Nahrung aufnimmt, wodurch sich die Glukosemenge in Ihrem Blutkreislauf verringert.

Baden hilft gegen Muskelkater

Es ist nicht ungewöhnlich, dass man am Tag nach einem harten Training aufwacht und feststellt, dass man ein wenig steif, ein wenig wund und vielleicht sogar ein wenig angeschwollen ist. 

Ein warmes Bad im Hot Tub kann dabei helfen, einige der Symptome von Muskelverspannungen zu lindern. Es regt die Blutzirkulation an, was die Muskeln entspannen kann. Es regt auch den Stoffwechsel an und hilft, beschädigtes Gewebe schneller zu reparieren. Darüber hinaus ist die Nutzung eines Hot Tubs im Winter eine großartige Möglichkeit, die unangenehmen Gelenkschmerzen zu mildern, die oft bei Minustemperaturen auftreten.

 

 

 

 

 

Ein warmes Bad hält die mentale Gesundheit fit

Wenn Sie sich gestresst fühlen, macht Ihr Körper Überstunden, um Sie auf Trab zu halten. Das Problem ist, dass dies auf lange Sicht zu Müdigkeit, Angstzuständen und Depressionen führen kann – alles Dinge, die viel schwerer zu bewältigen sind, wenn man bereits erschöpft ist. Ein warmes Bad im Hot Tub kann dazu beitragen, dass Sie nachts besser schlafen, was besonders für Menschen wichtig ist, die unter Schlaflosigkeit leiden. 

Wenn Sie aus einem heißen Bad kommen und Ihr Körper abkühlt, signalisiert er Ihrem Gehirn, dass es Zeit für den Schlaf ist. Ihr Stoffwechsel verlangsamt sich, Sie beginnen, Melatonin zu produzieren, und bald können Sie die Augen nicht mehr offenhalten. So ist Ihr Körper auf die Nachtruhe vorbereitet.

Heißes Bad bei Erkältung: stärkeres Immunsystem

Ein warmes Bad im Hot Tub ist eine gute Möglichkeit, sich nach einem langen Arbeitstag zu entspannen. Es ist aber auch ein wirksames Mittel, um die Symptome einer Erkältung zu bekämpfen. 

Der Körper hat viele Abwehrmechanismen gegen Viren und Bakterien, aber damit diese gut funktionieren, braucht er ein gesundes Immunsystem. Ein warmes Bad unterstützt das körpereigene Immunsystem, indem es die Blutzirkulation beschleunigt und es aktiviert. Das bedeutet, dass Ihr Körper beim Einsteigen in den Hot Tub besser darauf vorbereitet ist, alle Keime abzuwehren, die versuchen, in Ihren Körper einzudringen. Diese Methode zur Stärkung des Immunsystems ist interessanterweise das ganze Jahr über wirksam. Die Nutzung eines Hot Tubs im Winter wird ebenfalls empfohlen allerdings ist es wichtig, bei der Vorbereitung auf diese Spa-Behandlung Ihre Gesundheit und die Reaktion Ihres Körpers auf plötzliche Temperaturschwankungen zu berücksichtigen.

Ein heißes Bad bei Erkältung ist gesund, aber es lindert die Beschwerden nicht vollständig. Spa-Behandlungen in dem heißen Hot Tub können jedoch die Symptome mildern, bis sie von selbst wieder verschwinden!

Ein heißes Bad im Hot Tub kann eine verstopfte Nase im Zusammenhang mit einer Erkältung beheben. Das warme Wasser hilft, verspannte Muskeln zu entspannen, während die Wärme die Poren öffnet und es dem Körper ermöglicht, Giftstoffe durch Schwitzen auszuscheiden. Bleiben Sie jedoch nicht länger als 20 Minuten im Bad, wenn Sie sich nicht wohl fühlen; 10 Minuten reichen normalerweise aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist Baden gesund: Ist ein Badefass-Erlebnis effektiver oder reicht eine Badewanne aus?

Das heiße Bad in einem Hot Tub und in einer Badewanne sind zwei unterschiedliche Erlebnisse, die jedoch ebenso (oder ähnlich) wohltuend sind. Der Hot Tub bietet Ihnen eine außergewöhnliche, luxuriöse Wellness-Behandlung zu Hause. Die positive Badefass-Erfahrung besteht nicht nur aus heißem Wasser, sondern auch aus Aromatherapie, Hydrotherapie mit Massagedüsen und einer Art Meditation. Oft wird das Baden im Hot Tub zur perfekten Aktivität nicht nur für die private Entspannung oder eine kurze Flucht aus dem Alltag, sondern auch für die Unterhaltung einer größeren Gruppe von Menschen.

Inzwischen ist eine einfache Wanne eher für den täglichen Gebrauch geeignet. Wenn es mindestens ein paar Stunden dauert, bis das Wasser im Hot Tub aufgeheizt ist, ist es viel schneller und einfacher, die Wanne für ein Bad vorzubereiten. Obwohl ein Hot Tub aufgrund seiner Effizienz und der Möglichkeit, zu Hause einen Wellnessbereich zu schaffen, wirklich beeindruckend ist, stellt er oft eine erhebliche Investition dar, die sowohl finanzielle als auch räumliche Ressourcen erfordert. Fast jeder hat eine Badewanne in seinem Haus – wenn Sie nicht so oft ein heißes Bad genießen möchten, kann sie eine gute Alternative sein.

Ist Baden gesund, egal wo wir es tun – in der Badewanne oder im Hot Tub? Ja: Das Wichtigste ist, die Wassertemperatur und die Dauer des Bades zu berücksichtigen und auf die Bedürfnisse des Körpers zu achten.

 

Ist Baden gesund? Ja, wenn man die wichtigsten Tipps beachtet!

  • Geeignete Temperatur. Die Temperatur des Warmwassers sollte 40°C nicht überschreiten, weder in einem Whirlpool noch in einer Badewanne. Zu heißes Wasser kann zu Dehydrierung führen, den Blutdruck erhöhen oder sogar die Haut verbrühen.
  • Die Verweildauer im heißen Wasser. Obwohl das Baden angenehm ist, sollte es in Maßen genossen werden. Es wird empfohlen, je nach Gesundheitszustand und Hautbeschaffenheit etwa 10-15 Minuten in einem Bad oder einer heißen Wanne zu verbringen. Wenn Sie beispielsweise erkältet sind, sollten Sie genau darauf achten, wie Sie sich fühlen.
  • Sorgen Sie für Feuchtigkeit der Haut. Damit Ihre Haut ihre Feuchtigkeit behält, sollten Sie nach dem Baden in heißem Wasser unbedingt zusätzliche Produkte verwenden. Heißes Wasser wäscht die natürlichen Fette der Haut aus, daher ist das Eincremen mit einer Creme oder Lotion unerlässlich.
  • Die Aromatherapie ist eine Möglichkeit, das heiße Badeerlebnis noch intensiver zu gestalten. Fügen Sie dem Wasser ein wenig ätherisches Öl hinzu. Der angenehme Duft wird Ihnen helfen, sich zu entspannen, und schafft eine sehr gemütliche Home-Spa-Atmosphäre..
  • Sicherheit. Wenn Sie sich für einen Whirlpool zum Baden entschieden haben, denken Sie daran, das Wasser sauber zu halten. Duschen Sie, wenn Sie sich auf das Bad im Whirlpool vorbereiten, und tun Sie das Gleiche nach Ihrer Spa-Behandlung. Ist Baden gesund, wenn Sie für dieses Verfahren einen Hot Tub benutzen? Die Chemikalien, die zur Behandlung des Whirlpool-Wassers verwendet werden, sind nicht schädlich für die Haut, aber sie sollten auch nicht zu lange auf deren Oberfläche bleiben.

 

Inhaltsverzeichnis

Suche

Kategorien:

Mehr zum Thema Hot-Tubs

Showroom

Haben Sie Fragen rund um das Thema Hottub oder Fassauna?

Wir beraten Sie gerne völlig unverbindlich telefonisch oder direkt vor Ort in unserem Showroom in Münnerstadt und beantworten alle Ihre Fragen. Gerne kreieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihren Traum Hot-Tub.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Telefonisch beraten lassen