Gartendusche kaufen: 5 entscheidende Überlegungen vor dem Erwerb
Gartendusche kaufen: 5 entscheidende Überlegungen vor dem Erwerb

Eine Gartendusche kaufen ist eine ziemlich häufige Entscheidung, die früher oder später von den meisten Bauherren eines Home Spa in Betracht gezogen wird. Der harmonische Komfort, alle Elemente des Spas an einem Ort zu haben, ist ein echter Gewinn. Für jeden von ihnen lohnt es sich jedoch auch, sich mit der Liste der wichtigsten Aufgaben vertraut zu machen: technische Spezifikationen, die Abmessungen der künftigen Anschaffung und ihre Integration in den bereits geplanten Raum im Garten. Was ist also wichtig zu wissen, wenn Sie eine Außendusche in Ihrem Einkaufskorb haben?

5 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie eine Gartendusche kaufen

1.     Outdoor Dusche Materialien und Haltbarkeit

Planen Sie, eine Gartendusche zu kaufen? Eines der wichtigsten Dinge, die Sie bei einer Neuanschaffung bedenken sollten, ist das Material Ihrer zukünftigen outdoor Dusche. Außenduschen werden in der Regel im Garten aufgestellt, wo dieses Home-Spa-Element Regen, Schnee und anderen Witterungsbedingungen ausgesetzt sein kann. Es empfiehlt sich daher, ein Modell aus besonders langlebigen Materialien zu wählen. Edelstahl, Aluminium oder robgartenustes Holz sind auf dem Markt für Außenduschen sehr beliebt. Diese Materialien haben ein stilvolles Aussehen, mit dem sie sich leicht in die Gartengestaltung einfügen lassen und sind gleichzeitig äußerst langlebig und behalten ihre Ästhetik über lange Zeit.

2.     Wasserdruck

Natürlich sollten die richtigen Außenduschen nicht nur ästhetisch ansprechend sein, sondern auch richtig funktionieren. Prüfen Sie, ob Sie in Ihrem Garten die richtigen Voraussetzungen für die Nutzung dieses Wellness-Elements schaffen können: Bevor Sie die Gartendusche kaufen, sollten Sie die Anforderungen an den Wasserdruck und die Durchflussmenge für das gewählte Duschmodell prüfen. Das ist besonders wichtig, denn eine gute Wasserversorgung in der Dusche macht das Spa-Erlebnis noch angenehmer – und wenn Sie es genießen, werden Sie es in vollen Zügen genießen! 

3.     Installation und Mobilität

Die einfache Installation und Einrichtung ist ein weiterer Schritt, der die Qualität von Gartenduschen ausmacht. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Home Spa selbst einzurichten, sollten Sie überlegen, ob die von Ihnen gewählte Dusche professionelle Hilfe erfordert. Einige Modelle (wie die Loocone Gartenduschen) sind so konzipiert, dass sie dank ihrer glatten Oberfläche und des Wasserzuguhrsystems mit minimalem Aufwand installiert und benutzt werden können. Dies ist die empfehlenswerteste Lösung, insbesondere für Anfänger im Bereich Home Spa.

Wenn Sie Ihre Dusche in der Nebensaison nach drinnen verlegen oder aufbewahren wollen, sollten Sie sich für ein etwas leichteres oder sogar tragbares Modell entscheiden, das sich bequem abbauen und an den gewünschten Ort bringen lässt. Aber auch hier ist es wichtig, auf die Wahl der richtigen Materialien zurückzugreifen – wenn Sie diesen Schritt beachten, kann Ihre Garten- oder Terrassen Dusche mit der richtigen Pflege auch bei rauen Wetterbedingungen in Ihrem Garten bleiben.

4.     Gartenduschen Personalisierung und Funktionalitäten

Die Schönheit und die größten Vorteile einer Gartendusche liegen in ihrer Fähigkeit, ein individuelles und angenehmes Wellness-Erlebnis zu bieten. Was bedeutet das? Mit der richtigen Dusche können Sie sie an Ihre Bedürfnisse anpassen – zum Beispiel die Höhe des Duschkopfes auf Ihre Körpergröße einstellen oder sogar zusätzliche Funktionen wie Temperaturregelung, integrierten Seifenspender oder Handtuchhaken genießen. Überlegen Sie vor einem Neukauf, welche dieser Funktionen Ihre Zeit in Ihrem Home Spa bereichern würden – vielleicht könnte Ihre nächste outdoor Dusche ein paar davon haben?

5.     Privatsphäre und Standort

Die private Umgebung eines Whirlpools in den eigenen vier Wänden bietet nicht nur Schutz vor neugierigen Blicken, sondern auch ein Stück Privatsphäre, das den Garten gemütlich und romantisch macht.. Achten Sie auf nahe gelegene Strukturen wie Mauern oder Zäune, die die Privatsphäre schützen könnten, wenn Sie die Freuden eines Whirlpools im Freien genießen. Wenn solche Strukturen nicht vorhanden sind, lohnt es sich, in eine neue Lösung zu investieren, um Ihren Komfort zu gewährleisten. Dazu sind jedoch nicht immer hohe Investitionen erforderlich – manchmal reicht auch Kreativität. Privatsphäre lässt sich leicht schaffen, sei es mit Pflanzenwänden oder mit Stoff- oder Holzschirmen, die den Duschbereich umgeben.

Oder eine Gartendusche kaufen? Für einen harmonischen Wellnessbereich zu Hause – eindeutig ja!

Wenn es um die praktischen Aspekte einer Außendusche geht, sollten Sie nicht den Wunsch aus den Augen verlieren, Ihr Home-Spa-Erlebnis um ein neues, funktionelles und natürlich stilvolles Element zu erweitern. Eine Gartendusche sollte als Investition in einen noch komfortableren und privateren Entspannungsbereich im Garten betrachtet werden. Daher ist es nicht nur wichtig, den Wasserdruck oder die einfache Installation zu berücksichtigen, sondern auch die Möglichkeit, die Dusche in den Garten zu integrieren oder ihr attraktives Design. Die outdoor Dusche ist nicht nur eine Anschaffung, sondern auch ein Highlight für einen harmonischen Außenbereich, in dem man gerne Zeit verbringt, sich ausruht und entspannt.

Inhaltsverzeichnis

Suche

Kategorien:

Mehr zum Thema Hot-Tubs

Showroom nähe Frankfurt am Main besuchen

Haben Sie Fragen rund um das Thema Hottub oder Fassauna?

Wir beraten Sie gerne völlig unverbindlich telefonisch oder direkt vor Ort in unserem Showroom in Münnerstadt und beantworten alle Ihre Fragen. Gerne kreieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihren Traum Hot-Tub.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Telefonisch beraten lassen